Via Migra

24,80  inkl. MwSt.

Die Via Migra ist eine Alpencross Strecke „à la carte“, die in 8 Tagesetappen von Mittenwald zum Monte Grappa führt. Die Tagesetappen sind jedoch nicht festgelegt. Stattdessen stehen für jeden Tag mindestens drei, meist auch mehr Streckenvarianten in unterschiedlicher Länge und Schwierigkeitsgrad zur Auswahl. Auf diese Weise kann sich jeder Alpencrosser „seine“ Via Migra auf die persönlichen Bedürfnisse und Leistungsfähigkeit anpassen. Ein Alpencross „à la carte“, eben.

Artikelnummer: 20065 Kategorie:

Die Faszination einer Alpenüberquerung mit dem Mountainbike ist ungebrochen.

Doch während der eine über Schotterstraßen heizen will, sucht der zweite technisch anspruchsvolle Trails. Das Nordwandgesicht trägt sein Bike, während der Endurofahrer mit Handkuss in die Seilbahn steigt. Alles zusammen geht nicht. Doch zwischen Mittenwald und dem Monte Grappa – Mi-Gra – locken hunderte von möglichen Tourvarianten, auf denen jeder das für sich persönlich perfekte Alpencross-Glück erleben kann. Die Via Migra.

Die Idee ist klar: Der Start dieser achttägigen Alpencross-Strecke ist in Mittenwald, das Ziel am Monte Grappa. Mi-Gra. Doch DIE Via Migra gibt es nicht. In acht Tagesetappen führt dieser Alpencross durch unglaublich vielfältige Gebirgsregionen und drei Länder. Und unterwegs sind zig Varianten möglich.

Der Vorteil: Jeder Mountainbiker kann die Via Migra an seine persönlichen Bedürfnisse anpassen. Kein Trailfahrer muss sich auf asphaltierten Talstrecken langweilen. Kein Genussbiker wird mit verblockten Passagen gestresst. Schlechtes Wetter? Hier ist der schnellste Weg ins nächste Quartier. Heute einen schlechten Tag erwischt? Halb so tragisch. Diese Kurzvariante macht genauso viel Spaß wie der lange Weg! Anders ausgedrückt:

Die Via Migra ist kein Alpencross. Sie ist Dutzende Alpencrosse. Und jede Alpenüberquerung auf der Via Migra ist ein Unikat.

Zusätzliche Information

Format

DIN A4 (29,7 x 21 cm)

Touren

Es werden acht Tagesetappen mit je mindestens drei möglichen Tourvarianten in verschiedenen Schwierigkeitsgraden beschrieben. Insgesamt ist die Via Migra aber eine anspruchsvolle Unternehmung, und eher nicht für Alpencross-Einsteiger geeignet.

Karten

Roadbook-Maps für jede Tagesetappe, ca. im Maßstab 1:75.000

GPS-Tracks

detaillierter GPS-Track mit Waypoints per Download unter http://www.trails.de/trailsbooks

Erscheinungsjahr

März 2010

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.